Logo der Universität Wien

Stillfried Frühgeschichte und Mittelalter (Projekt Nr.15)

Das frühgeschichtliche und mittelalterliche Fundmaterial der Wallanlage Stillfrieds wurde im Jahr 1990 von Norbert Fuchs im Rahmen seiner Diplomarbeit vorgelegt.
Das Material aus der Sammlung Matthäus Much umfasst römische sowie germanische Keramik, einige Steine, einen römischen bronzenen Standfuß, aber auch zahlreiche frühmittelalterliche bis neuzeitliche Stücke, ua. Öllämpchen, Reste von Fußbechern, Kannen, Tonrohre, Töpfe und Deckel. Zu den Eisenfunden zählen Armbrustbolzen, Schlüssel, Trensen und Sporen. Ein grünliches Glasfragment datiert in die Neuzeit.

Lit: N. Fuchs, Das frühgeschichtliche und mittelalterliche Fundmaterial der Wallanlage Stillfried in Niederösterreich. Sammlung "Matthäus Much" des Institutes für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien, Wien 1990.

Datierung

Gesamt

Glas

Keramik

Metall

Org. Material

Stein

Datierung nicht zuordenbar

5

 

5

 

 

 

Fehlbestand

4

 

3

1

 

 

Römische Kaiserzeit:römisch

1

 

1

 

 

 

ohne Datierung

38

 

10

 

13

15

Ohne Datierung:prähistorisch

8

 

8

 

 

 

Ohne Datierung:nach-prähistorisch

21

 

17

4

 

 

Ohne Datierung:nicht näher zuordenbar

7

 

7

 

 

 

Latènezeit

1

 

1

 

 

 

Römische Kaiserzeit: nicht näher zuordenbar

23

 

22

1

 

 

Frühmittelalter

2

 

2

 

 

 

Hoch-/Spätmittelalter

74

 

62

11

 

1

Hoch-/Spätmittelalter:12. Jh.

1

 

1

 

 

 

Hoch-/Spätmittelalter:15. Jh.

1

 

1

 

 

 

Hoch-/Spätmittelalter:nicht näher zuordenbar

2

 

2

 

 

 

Neuzeit

1

1

 

 

 

 

Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0