Logo der Universität Wien

Viele Fundkomplexe des Bestands der Studiensammlung wurden publiziert. Es finden sich Monografien oder Artikel in Fachzeitschriften, die das archäologische Material vorstellen und interpretieren.
Im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten (Diplom-, Magisterarbeiten und Dissertationen) am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie wird laufend Material untersucht und bearbeitet.
Die Publikationen dienen als wesentliche Bereicherung bei der Digitalisierung des Sammlungsbestands. Dabei werden sämtliche Quellen des Fundobjekts erschlossen und in einer Datenbank erfasst.
Diese Aufgabe wird von Projektmitarbeiterinnen (Studentinnen und Studenten der Urgeschichte und Historischen Archäologie, Klassischen Archäologie und Keltologie) durchgeführt.
Da die Beschreibungen im Inventarbuch lückenhaft sind, werden wichtige Informationen wie Ansprachen, Datierung und kulturelle Zuordnung aus vorliegenden Publikationen ergänzt. Die wichtigste Literatur zum Fundkomplex wird bei der Projektbeschreibung angeführt. Die gesamte Literaturliste zur Studiensammlung wird jährlich aktualisiert.

Verzeichnis der Kataloge mit Paßwort

Großweikersdorf

Imitationen

Malleiten

Mitterberg

Oberkreuzstetten

Sammlung Allerbauer

Sammlung Hanko

Gemeindeberg Sammlung Mossler

Sammlung Mossler

Heluan bei Kairo/Ägypten

Kleinkomplexe und Sayala/Ägypten

Maadi/Ägypten

Merimde Beni-Salame

Theben/Ägypten

Vitusberg

Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0