Logo der Universität Wien

Besucher

Dr. Ph. Nigst (Leipzig, Cambridge) und V. Schmid (Thübingen), ehemalige Studierende am Institut kehren gerne auf einen Besuch zurück. Anlaß ist eine Führung von Gästen aus den USA, die an der diesjährigen Grabung in Willendorf teilnehmen (Abb.1, 2. von re, 2. von li).

Die 3. Klasse der Wiener Sängerknaben (Abb.2) unternehmen in der letzten Unterrichtswoche Exkursionen, für die während des Jahres keine Zeit bleibt. Ein bißchen Abwechslung kann hier die urgeschichtliche Sammlung anbieten: Wie haben die Menschen vor 5000 Jahren gelebt? Was haben die Menschen gegessen? Wie haben ihre Behausungen ausgeschaut? Wie alt sind sie geworden? Wie war das Klima? Welche Quellen können herangezogen werden, um Antworten auf diese Frage zu geben? Große Fragen bei sommerlicher Hitze.

Abb.1: Grabungsteam 2011 aus Willendorf.

Abb.2: Was bleibt übrig von den Menschen nach tausenden Jahren?
Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0