Logo der Universität Wien

Platzmanagement

Für den inventarisierten Bestand von derzeit 55.000 Objekten stehen unter dem Ausstellungsvitrienen 64 Kästen als Aufbewahrungsort zur Verfügung. Dieses Raumangebot wurde in den letzten Jahren voll ausgeschöpft. Um den Bedarf für die nächste Zukunft zu decken, wurden im September in einer Umräumaktion Freiräume innerhalb der Kästen in Form nicht belegter Laden nachgeschlichtet. Dadurch stehen wieder für Neuinventarisierungen, die vor allem für den Lehrbedarf erforderlich sind, vier leere Kästen zur Verfügung. Diese Aktion war Gelegenheit für die neuen Mitarbeiterinnen im Sammlungsprojekt, Melanie, Christine und Alexandra die Ablageorganisation und das Inventar im Überblick kennenzulernen (Abb.1-4). Dank der außerordentlichen Zusammenarbeit konnte die Aktion an einem Tag abgeschlossen werden. Nachfolgend müssen die Standorte der Objekte in der Datenbank aktualisiert und die Kästen neu beschriftet werden (Abb.5).

Abb.1-4: Melanie, Alexandra und Christine schlichten die Laden um.

Abb.5: Die Beschriftung der Kästen muß erneuert werden.
Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0