Logo der Universität Wien

Tagung in Innsbruck

Vom 18.-20.3.2010 fand in Innsbruck die internationale Tagung "Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit" statt. Mag. Florian Martin Müller veranstaltete im Rahmen des Institut für Archäologien der Universität Innsbruck diese Veranstaltung, zu der die Universitäts-Sammllungen vor allem des deutschsprachigen Raumes eingeladen waren.  An den ersten beiden Tagen wurden die Gipssammlungen der Klassischen Archäologischen Institute, deren Forschungsgeschichte, Öffentlichkeitsarbeit und der Platzbedarf vorgestellt und diskutiert. Am dritten Tag konnte sich die Studiensammlung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte mit einem Vortag präsentieren. Der von A. Stuppner und V. Reiter gestaltete Vortragstext beinhaltete einen kurzen Abriß der Geschichte der Sammlung, das Projekte "Digitalisierung" und Zukunftsperspektiven (Abb.1). Für die Tagung ist vom Veranstalter ein Sammelband geplant, in dem die interessanten Vorträge nachgelesen werden können.

Abb.1: Die Studiensammlung und das Projekt werden vorstellt.
Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0