Logo der Universität Wien

Für 2009 ist geplant, Studenten, die das Projekt und die Datenbank in Lehrveranstaltungen kennengelernt haben einzubinden und den bearbeiteten Datenbestand (50 %) zu vergrößern. Anstehende Inventarisierungen von Neuerwerbungen und Altbeständen werden im Laufe des Jahres zu einer Steigerung die Gesamtstückanzahl beitragen. Für 2010 ist die Finanzierung der restlichen Bearbeitung vollkommen offen.

Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0