Logo der Universität Wien

Sammlung goes TV

Alexander Binsteiner (Archäogeologe) kommt mit einem Spiegel TV Team. Er hat im Rahmen einer Lehrveranstaltung im SS 2006 mit 9 Studenten das Rohmaterial der Silices der Station See vom Mondsee (Spätneolithikum, Mondseekultur) bestimmt. Das vorgefundene Material stützt seine Theorie des Rohstoffhandels im Neolithikum. Was das alles mit Ötzi zu tun hat, sehen Sie am 3.12.2006 in RTL, Spiegel TV 22:30 in einem Kurzbeitrag oder im Frühjahr 2007 in einer abendfüllenden Reportage.
Alle Fotos von den Dreharbeiten stammen von Jaqueline und Marcella aus dem Instituts-Fotolabor (Abb 1-5).

Abb.1:Dreharbeiten von Spiegel TV vor der Mondsee Vitrine

Abb.2:Institusvorstand Prof. Dr. O.H. Urban gibt ein Interview

Abb.3: Die Bestimmungssituation wird simuliert und ...

 

 

 

Abb.4: ...so siehts dann im TV aus.


 

Abb.5: Silex-Rohstoffe aus der Vienna Lithothek (VLI)


 

Kontakt:

Studiensammlung
des Instituts für
Urgeschichte und
Historische Archäologie,

3. Stock

Franz-Klein-Gasse 1
A-1190 Wien

E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0